Forschung

Antibiotika Resistenz Überwachung Schweiz (ANRESIS)

Erstmalige Hochrechnung zur Anzahl Todesfälle durch Antibiotika-resistente Bakterien in der Schweiz

Die weltweite Zunahme Antibiotika-resistenter Bakterien hat dazu geführt, dass immer mehr Menschen unter den entsprechenden Krankheiten leiden, länger hospitalisiert sind und / oder sogar an diesen versterben. Zur Anzahl jährlicher Infektionen mit Antibiotika-resistenten Bakterien und der daraus resultierenden Todesfällen existierten bisher nur lückenhafte Schätzungen. Das Europäische Zentrum für die Prävention und Kontrolle von Krankheiten (ECDC) hat nun eine umfassende Methode entwickelt, um Kennzahlen wie die Anzahl Infektionen, die Anzahl Tote oder die durch die Krankheit verloren gegangenen Lebensjahre (eng. disability-adjusted life years, DALYs) abzuschätzen. Forschende des Schweizerischen Zentrum für Antibiotikaresistenzen (anresis.ch) / Instituts für Infektionskrankheiten der Universität Bern haben nun gemeinsam mit ihren Kollegen der Universität Genf sowie des ECDC diese Methode für die Schweiz adaptiert und angewendet. Anhand von Daten aus der anresis.ch Datenbank konnten sie abschätzen, dass es hierzulande 2015 zu ungefähr 7156 Infektionen mit Antibiotika-resistenten Bakterien kam,  welche ungefähr 276 Tote und 7400 verloren gegangene Lebensjahre zu Folge hatten. Proportional zur Bevölkerzungszahl sind diese Werte klar unter dem EU Mittelwert aber auch deutlich über den Werten vieler nordeuropäischer Länder. Die meisten Fälle in der Schweiz waren den Darmbakterien Escherichia coli zuzuschreiben, welche gegenüber Cephalosporinen der dritten Generation resistent sind.

Mit ihrer Studie konnten die Berner Forscher erstmals zeigen, dass die Methode der ECDC auch für ein nicht EU / EWR Land anwendbar ist. Damit möchten sie auch weitere Staaten ermutigen solche Modelberechnungen vorzunehmen und auf Grund der Resultate entsprechend gezielte Massnahmen zur Bekämpfung von Antibiotikaresistenzen zu formulieren.

Die Studie wurde in der Fachzeitschrift «The Lancet Infectious Diseases » publiziert.

 

Publikationsangaben:

Gasser, M., Zingg, W., Cassini, A., Kronenberg A., and the Swiss Centre for Antibiotic Resistance (2018): Attributable deaths and disability-adjusted life-years caused by infections with antibiotic-resistant bacteria in Switzerland. The Lancet Infectious Diseases (published online November 15, 2018). DOI: 10.1016/S1473-3099(18)30708-4.